The Scarlet Empress

(Die scharlachrote Kaiserin / Die große Zarin)

Josef von Sternberg, 1934 (IMDb)




Der Regisseur


  • Geboren 1894 in Wien als Jonas Sternberg, gestorben 1969 in Hollywood
  • Pendelte aufgrund der Geschäftstätigkeit seines Vaters ab 1901 zwischen Wien und den USA
  • Zog 1909 endgültig in die USA und verwendete ab da den Künsternamen Josef von Sternberg
  • Erregte mit seiner ersten Regiearbeit The Salvation Hunters (1925) die Aufmerksamkeit der Kritiker, die den innovativen Einsatz von Licht und Schatten in der Dramaturgie einer Szene lobten
  • Sehr bekanntes Werk: Der blaue Engel (1930)

Hintergrund


  • Das produzierende Studio Paramount wollte seinen Star Marlene Dietrich in einem großen Historiendrama in Szene setzen, so wie es die konkurrierende MGM zuvor mit Greta Garbo in Queen Christina (1933) über die gleichnamige Königin von Schweden getan hatte
  • Behandelt die Geschichte der russischen Zarin Katharina die Große
  • Dreharbeiten waren durch endlose Änderungen am Drehbuch gekennzeichnet
  • Sehr hohe Produktionskosten (Sternberg bestand z.B. auf echtem Hermelin für Katharinas Kostüme)
  • War enormer Flop an den Kinokassen
  • Bedeutete einen Einschnitt in der Karriere Sternbergs
  • Sternberg wechselte danach zu Columbia Pictures

Handlung


Sophia Frederica (Marlene Dietrich), is the daughter of a minor German prince and an ambitious mother. She is brought to Russia by Count Alexei (John Lodge) to marry the half-wit Grand Duke Peter (Sam Jaffe). As if her marriage is not torment enough, she must endure the excesses of her husband's aunt, Empress Elizabeth (Louise Dresser). Elizabeth renames her Catherine and awards her the Order of St. Catherine.

Catherine finds solace with Count Alexei, but he begins wooing the much-older Elizabeth. Catherine finds lovers among the Russian army. When the old Empress dies, Catherine ascends to the Russian throne, knowing full well that her addled husband would kill her at the slightest provocation. Soon her power outstrips Peter's, and the opportunistic Alexei now comes back into her life. The finale finds Catherine emerging triumphant over all her enemies and the new Empress is shown astride a horse, to whom she displays far more affection than any of her human compatriots.
(Quelle: Wikipedia)

Stil


  • Möglicherweise eine Erfindung von Sternberg: Trickblende, die sich beim Überblenden verzerrt (Bild wird so verzerrt, als würde man eine Seite in einem Buch umschlagen)
  • Versteckte Gleichstellungen (Zwillingsgestalten, Doppelgänger) zwischen Katharina/Sophie und Peter
  • Bilder, die mehr Bedeutung haben, als auf den ersten Blick erkennbar; damit auch durch die Zensur gekommen; z.B. Tod der Katharina durch Pferd
  • Im Film werden viele Andeutungen gemacht
  • Szene, in der Katharina durch die Reihen der Armee stolziert, ist die Interpretation einer Operette von Jacques Offenbach (Die Großherzogin von Gerolstein)